Ökumenische Beerdigungen von Sternenkindern
für Eltern und Angehörige

Als sogenannte Sternenkinder (auch Schmetterlings- oder Engelskinder genannt) werden jene Kinder bezeichnet, die mit einem Gewicht von unter 500 g vor, während oder nach der Geburt verstarben, quasi in den Himmel hineingeboren wurden.

Seit Dezember 2003 organisiert die Katholische Familienbildungsstätte Limburg  in Kooperation mit der katholischen und evangelischen Klinikseelsorge der Krankenhäuser St. Vincenz Limburg, Herz Jesu Krankenhaus Dernbach und DRK Krankenhaus Diez (ehemals auch mit der Hessenklinik in Weilburg), die dem Arbeitskreis Kindergrabmal Limburg angeschlossen sind, sowie den Patinnen der Sternschnuppenkinder der Katholischen Familienbildungsstätte Limburg,  4 x im Jahr mittwochs vormittags, jeweils um 11:00 Uhr, ökumenische Bestattungsfeiern für Sternenkinder. Im Anschluss sind Eltern und Angehörige herzlich zum Austausch und Ausklang eingeladen. Betroffene werden über das St. Vincenz Krankenhaus zur Beerdigungsfeier eingeladen.

Die gemeinschaftliche Bestattung von Kindern, im Rahmen einer ökumenischen Trauerfeier, ist eine Möglichkeit, mit wenig Selbstaufwand und in der Gemeinschaft mit anderen betroffenen Eltern, der Existenz und Würde ihres zu früh verstorbenen Kindes zu gedenken und im christlichen Ritual zu verabschieden.  

Eltern, deren Kinder in der Vergangenheit nicht bestattet wurden und gerne nachträglich an einer dieser Trauerfeiern teilnehmen möchten, sind ebenfalls herzlich eingeladen. Auch sie können im Rahmen der Trauerfeier ihres verstorbenen Kindes gedenken.

Bestattungstermine in 2017

mittwochs, 11:00 Uhr, Friedhof Limburg
(anschließend Kaffeetrinken, organisiert von der Katholischen Familienbildungsstätte, Hadamar)

08.03.2017 - Dernbach

(verantwortlich: Pater Büschen, Pfr. Dönges)

07.06.2017 - Weilburg

(verantwortlich: Dekan Reichard)

06.09.2017 - Diez | Limburg

(verantwortlich: kath. und ev. Seelsorger St. Vincenz-Krankenhaus, Limburg)

22.11.2017 - Limburg

(verantwortlich: kath. und ev. Seelsorger St. Vincenz-Krankenhaus, Limburg)


Einen kurzen Moment die Erde gestreift

Es geschieht,
dass eine kleine Seele
die Erde nur streift.
Ihr Ankommen und Gehen
fallen in eins.
Ihr kurzes Verweilen ist nicht umsonst,
denn sie verändert die Erde.
Sie hinterlässt Spuren
in den Herzen derer,
die sie erwartet haben.
Mögen diese Spuren
in die Zukunft führen.
Doris Kellner

 

 

Kontakt Sternen-Kinder

Familienbildung Limburg
Heike Margraf

Bernardusweg 6
65589 Hadamar
Telefon: 06433 887-72
Telefon: 06431 887-75
E-Mail senden