Eltern-Kind-Gruppen

Eltern-Kind-Gruppen verstehen sich als pädagogisches Angebot für junge Familien der Familienbildungsstätten im Bistum Limburg, in denen Eltern in ihren Erziehungsfragen von pädagogisch geschulten Kursleiterinnen unterstützt und begleitet werden. In der Regel treffen sich die Väter und Mütter mit ihren Kindern von einem Jahr bis drei Jahren einmal wöchentlich je 1 ½ Stunden (ca. 10 Treffen) zum gemeinsamen Spiel von Eltern und Kindern mit Bewegung, Sinneserfahrung, Musik und vielem mehr. Zusätzlich finden zwei Elternangebote ohne Kinder an Abendterminen statt, an denen nach gemeinsamer Absprache Themen der Erziehung durch ReferentInnen, der Familienbildungsstätte erörtert und bearbeitet werden.

Eltern-Kind-Gruppen sind Treffpunkt, Gesprächs- und Lerngruppe für Eltern und sogleich Kontakt- und Spielgruppe für Kinder. Die Aktivitäten sind auf den Entwicklungsstand der Kinder abgestimmt und geben Anregungen und Ideen für das alltägliche Familienleben. Es entstehen neue Kontakte zu anderen Familien wobei Erfahrungen ausgetauscht und Beziehungen geknüpft werden können.

Bitte informieren Sie sich in unserem Veranstaltungskalender über die geplanten Kurse. Gerne beraten wir Sie auch telefonisch unter 02602 6802-45. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.


 

PEKiP

Spiel und Bewegung nach dem Prager-Eltern-Kind-Programm nach Dr. Jaroslav Koch für Eltern mit Babys ab der 6. Lebenswoche bis zum Ende des 1. Lebensjahres

Die Eltern erfahren in einer Gruppe, wie sie die natürlichen Bewegungen ihres Kindes in jeder Entwicklungsphase spielerisch unterstützen können und welche Spiele ihrem Kind Freude machen. Sie lernen durch Beobachten die Bedürfnisse des Babys besser kennen. Das geschieht in einem beheizten Raum, wo sich die Kinder - ohne einengende Kleidung - spontan bewegen und wohl fühlen. Die vielfältigen Kontakte in einer kleinen Gruppe von Eltern und Babys vermitteln wichtige erste Erfahrungen, erste Erziehungsfragen können besprochen werden. Das Angebot unterstützt und fördert auch Kinder mit Entwicklungsstörungen.

Veranstaltungsorte:

Montabaur
Hachenburg

Die Einteilung der Gruppen erfolgt ausschließlich nach dem Alter der Kinder. Bitte informieren Sie sich in unserem Veranstaltungskalender über die geplanten Kurse. Gerne berät Sie Melanie Fahrentholz in ihrer telefonischen Sprechstunde donnerstags in der Zeit von 17:00 - 19:00 Uhr unter 02602 6802-48. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Sie können uns auch eine E-Mail schreiben.


 

Baby- und Kleinkindschwimmen

Die Katholische Familienbildungsstätte bietet Kurse im Krankenhausschwimmbad in Montabaur an. Für Kinder ab 2 Jahren bieten wir im Schulbad des Landesmusikgymnasiums in Montabaur Kurse an.

Babyschwimmen 3 - 7 Monate

Gemeinsam mit den Eltern werden Babys früh an das Element Wasser gewöhnt. Im Vordergrund des Seminarangebotes stehen Spiel und Spaß an der Bewegung in diesem anderen Element. Eine Vielzahl von Entwicklungsreizen und Erlebnissen im Wasser unterstützen die motorische Entwicklung der Säuglinge.

Babyschwimmen 8 - 12 Monate

Babys ab 8 Monaten sind hier zu neuen Wasserspäßen mit Vätern und Müttern eingeladen. Es werden neue Spiele und Zusatzgeräte vorgestellt, die ganz gezielt die individuelle Entwicklung der Kinder berücksichtigen und fördern.

Schwimmen für Kleinkinder im Alter von 13 Monate – 5 Jahre

Wie bei den anderen Angeboten stehen Spiel und Spaß im und am Wasser im Vordergrund. Die Kurse schließen nicht mit dem Erwerb eines Schwimmabzeichens ab, sondern möchten dazu beitragen, vielleicht vorhandene Ängste der Kinder vor dem Wasser abzubauen oder erst gar nicht entstehen zu lassen.

Pro Kind muss eine Begleitperson im Wasser sein.

Hinweise zu den Schwimmbädern: Die Bäder sind den Physiotherapeutischen Praxen der Krankenhäuser angeschlossen und haben den Vorteil, dass zu den angegebenen Zeiten Eltern mit ihren Babys und Kindern die alleinigen Nutzer sind. Die Wassertemperatur liegt bei 33 °C, was gerade für die Babys sehr angenehm ist. Für Kinder ab 2 Jahre steht das Schulbad mit einer Wassertemperatur von 28 °C zur Verfügung.

Ihre Fragen rund um das Babyschwimmen beantwortet Michaela Nitz. Gerne können Sie auch außerhalb der Bürozeiten eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Frau Nitz wird sich zeitnah bei Ihnen melden.

Bürozeiten Michaela Nitz:
dienstags, mittwochs und donnerstags, 09:00 - 14:30 Uhr

Telefon: 02602 6802-34
E-Mail: m.nitz(at)bistumlimburg.de

KONTAKT

Familienbildung Westerwald/Rhein-Lahn

Auf dem Kalk 11

56410 Montabaur

E-Mail senden