Team der FBS Westerwald/Rhein-Lahn

Familie ist in ihren unterschiedlichen Ausprägungen unverzichtbar für die Zukunft unserer Gesellschaft und unserer Kirche. Daher sind Bildung, Stärkung, Stützung und Begleitung unabdingbar. Als Orte lebenslangen Lernens haben Familienbildungsstätten in ihrer Brückenfunktion zwischen „Marktplatz und Kirche“ die außergewöhnliche Chance, Menschen zu erreichen, die zwischen Abgewandtheit und dem Wunsch nach neuer Orientierung ihren Weg suchen.
Wir, das Team der Familienbildungsstätte Westerwald/Rhein-Lahn, holen Menschen da ab, wo sie sind; begleiten sie in ihren unterschiedlichen Lebenslagen und schaffen Raum für individuelle Entwicklungen. In vertrauensvoller Atmosphäre ermöglichen wir ihnen Akzeptanz, Toleranz, Offenheit, Transparenz, Freiheit und Verbindlichkeit zu erfahren. Wir ermutigen Familien durch Begegnung und im Austausch mit anderen, die in ähnlichen Lebenssituationen sind, auf zentrale Lebensfragen Antworten zu suchen und zu finden.

 

KONTAKT

 

Alois Schneider

Leiter

Tel.: 02602 6802-44

Fax: 02602 6802-51

E-Mail senden

www.fbs-westerwald.de

 
 
 
 

KONTAKT

 

Annette Börner

Sekretariat und Kursverwaltung

Tel.: 02602 6802-33

Fax: 02602 6802-51

E-Mail senden

www.fbs-westerwald.de

 
 
 
 

KONTAKT

 

Petra Effert, Dipl.-Pädagogin

Pädagogische Mitarbeiterin und Koordinatorin von Eltern-Kind-Gruppen

Tel.: 02602 6802-45

Fax: 02602 6802-51

E-Mail senden

www.fbs-westerwald.de

 
 
 
 

KONTAKT

 

Michaela Nitz

Sekretariat und Koordinatorin von Baby- und Kleinkindschwimmkursen

Tel.: 02602 6802-34

Fax: 02602 6802-51

E-Mail senden

www.fbs-westerwald.de

 
 
 





Honorarmitarbeiterin

 

KONTAKT

 

Melanie Fahrentholz

Koordinatorin von PEKiP-Gruppen

Tel.: 02602 6802-48

Fax: 02602 6802-51

E-Mail senden

www.fbs-westerwald.de

 
 
 

Kursanmeldung

 

Zur Kursanmeldung nutzen Sie bitte die Möglichkeit, die Ihnen der gewünschte Kurs im Veranstaltungsbereich bietet.

Möchten Sie sich aber telefonisch oder per Fax anmelden, verwenden Sie bitte folgende Kontaktnummern:

  • Telefon 02602 6802-34
  • Telefax 02602 6802-51